R

Radfahrausbildung
Ab Klasse 2 erhalten die Schüler ein Radfahrtraining. Dieses findet zunächst im Schonraum (Schulhof), ab dem 4. Schuljahr auch im öffentlichen Straßenverkehr statt. Ihr Kind ist auf ein verkehrssicheres Fahrrad angewiesen, um an dieser Ausbildung teilnehmen zu können. Für die Fahrschüler stehen in der Schule einige Fahrräder zur Verfügung. Die Ausbildung schließt im 4. Schuljahr mit einer Prüfung in Theorie und Praxis ab.

 

 

S

Schulanfänger
- siehe Stichwort Anmeldung –


Schulweg
Die Schüler haben den direkten sichersten Schulweg zu benutzen. An der Hasenbeckallee begleitet eine Schulweghelferin die Schüler bei der Überquerung. Frau Holl ist morgens von 7.50 Uhr – 8.05 Uhr dort und nach den regulären Schulabschlussstunden nach Stundenplan bis 15 Minuten nach Unterrichtsschluss. Die Anweisungen der Schulweghelferin sind unbedingt zu beachten.


Sportunterricht
Zum Sportunterricht muss die vom Sportlehrer empfohlene Bekleidung mitgebracht werden. Schüler, die ihre Sportbekleidung vergessen haben, nehmen am Unterricht der Parallelklasse teil. Schüler, die vom Sportunterricht befreit sind, müssen in der Regel während des Unterrichts anwesend sein. Ausnahmen entscheidet der Fachlehrer. In jedem Jahrgang wird halbjahresweise Schwimmunterricht erteilt.


Sprechzeiten
s. Elternsprechtag