In den letzten Jahren nahm die GS Wingst immer am Küstenmarathon in Otterndorf teil.

Wegen der Coronapandemie muss er dieses Jahr aber leider ausfallen.

Als Ersatz findet der HomeRun statt.


Wir sind eine zweizügige Grundschule mit Eingangsstufe. Die Schülerinnen und Schüler des 1. und 2. Schuljahrgangs lernen gemeinsam in altersgemischten Klassen. Der Unterricht der Klassen 3 und 4 erfolgt in Jahrgangsklassen.

 

Als Umweltschule Europas erziehen wir unsere Schülerinnen und Schüler zu umweltbewusstem und nachhaltigem Denken und Handeln.

 

Auch Sport spielt an unserer Schule eine große Rolle. Die Teilnahme am Sportabzeichenwettbewerb, die Kooperation mit dem örtlichen Sportverein und die Teilnahme an vielen Sportfesten gehören zu unserem Schulleben.



Mera, deine, nuestro Future

unser Kompass von heute für die Welt von morgen

 

Die Klasse 4a mit Frau Appel und Frau Theobald, unterstützt von Frau Cordes, hat zu Beginn des Jahres mit zwei indischen Partnerschulen und der Partnerschule in Mexiko City gemeinsam an einem Kompass für unsere Welt gearbeitet.

 

Die FD Primary school in Ahmadabad, die Anjuman-I-Islams-AAK secondary school in New Mumbai und die Escuela Manuel Bartolome Cossio in Mexiko City wollten gern mit der Schule am Wingster Wald zum Thema „Wie kann ein Kompass für die zukünftige Welt aussehen?“ arbeiten.

 

Es wurden gegenseitig kleine Filme über die Schulen und den Schulort gedreht, die Kinder berichteten in Skype-Konferenzen von ihrer Arbeit, ein Kompass wurde entwickelt, der Wingster Bürgermeister und sein Stellvertreter wurden eingeladen, um die Schülerinnen und Schülern bei ihren Ideen für eine lebenswerte Wingst zu hören und sie auch in Zukunft zu unterstützen. Gemeinsam mit den Kindern aus Indien und Mexiko schrieben die Schülerinnen und Schüler einen Brief an den Entwicklungsminister Müller.

 

Hier sehen Sie unser Projekt

 


Unser Schulhof ist fertig!!

Nun muss alles noch ordentlich wachsen.

 

 

Wir sagen Danke an

  • Frau Jark für ihren unermüdlichen Einsatz und die vielen Ideen,
  • der Samtgemeinde Land Hadeln für die finanzielle und tatkräftige Unterstützung durch den Bauhof, besonders bei der Gestaltung der Insel
  • Sponsoren und Unterstützern aus der Gemeinde Wingst für viele Bäume
  • Der Niedersächsischen Bingo-Umweltstiftung für die finanzielle Unterstützung bei der Umgestaltung des vorderen Schulhofteils (im Bereich der Schaukel) 
  • Der Firma Fielmann für die Kostenübernahme aller Pflanzen im vorderen Schulhofteil
  • Allen Eltern, Lehrerinnen, Lehrern und Kindern, die sich an unserer großen Pflanzaktion beteiligt haben.